Herstellung und Einbau von Gußasphalt - Weiler T+R

Weiler Bauunternehmen
Direkt zum Seiteninhalt

Herstellung und Einbau von Gußasphalt

Leistungen
Gussasphalt ist ein Gemisch aus Natursand, Steinsand, Kalkmehl und Splitten der Körnungen bis 11mm und Bitumen, das beim Einbau gegossen und gestrichen wird. Eine Verdichtung mittels Walzen oder Rütteln findet nicht statt.
Gussasphalt wird im Strassenbau, Hochbau und für Abdichtungen eingesetzt. In Verbindung mit Bitumen-Schweißbahnen als Bauwerksabdichtung auf Schweißbahnen (z.B. auf Brücken, Parkkdecks und Hofkellerdecken sowie auf Tiefgaragen) eignet sich Gussasphalt durch seine Wasserdichtigkeit.

Im Straßenbau wird Gussasphalt überwiegend als Deckschicht in einer Dicke von 3,5cm - 4cm oder als Dünnschichtbelag auf Bundesautobahnen eingesetzt. Neben dieser Verwendung ist der Baustoff auch im Brückenbau als Bestandteil der Abdichtung zu finden.
Gussasphalt ist sehr standfest und langlebig. Zur Verbesserung der Anfangsgriffigkeit erfolgt bei Gussasphaltdeckschichten im Straßenbau ein  Abstreuen mit Sand oder Splitt der Korngrößen 1-3mm oder 2-5 mm.
Einbau Gussasphalt
Gussasphalt-Einbau mit Bohle
Guassasphalt Einbau
Farbiger roter Gussasphalt
Kunststoff-ummantelt mit rotem Splitt abgestreut
Prägung Gussasphalt
Prägung eines 2-farbigen Gussasphaltes in einem Kreisverkehr
Prägung Gussasphalt
Gussasphalt hellgrau und dunkelgrau mit Asphaltprägetechnik
Zurück zum Seiteninhalt